Mäusdorfer Rottelenker

80 g Streudose

9,80€ € 12,25/100g
Inkl. gesetzl. MwSt. /
zzgl. Versandkosten

Anregung und Harmonisierung von Umsetzungsprozessen

Mäusdorfer Rottelenker fördert die Umsetzung in Ihren Komposthaufen und führt zur Bildung von wertvollem Humus
  • Lenkt die Zersetzung von organischem Material so, dass daraus ein gesunder Humus entsteht.
  • Fördert er die Entwicklung des Bodenlebens.
  • Vermindert die Geruchsbelästigung in Küchenkomposteimer und Biomülltonne.
  • Bio-dynamisches Fladenpräparat.
Jetzt bestellen

Mäusdorfer Rottelenker

Das bio-dynamische Präparat für Ihren Kompost

Der Mäusdorfer Rottelenker ist ein Gemisch aus Kuhmist und Urgesteinsmehlen, das mehrfach umgestochen und mit den biologisch-dynamischen Kompostpräparaten nach Rudolf Steiner rhythmisch präpariert wird.

Der Mäusdorfer Rottelenker vermeidet Fäulnis und lenkt die Zersetzung von organischem Material so, dass daraus ein gesunder Humus entsteht.

Der Mäusdorfer Rottelenker fördert die Entwicklung des Bodenlebens und führt zu einer nachhaltigen Bildung von fruchtbarem Humus.

Durch Anregung und sofortiger Harmonisierung von Umsetzungsprozessen vermindert der Mäusdorfer Rottelenker die Geruchsbelästigung in Küchenkomposteimer und Biomülltonne.

In Küche und Biomülltonne: Zur Reduzierung von Gerüchen Rottelenker ab und zu wie Pfeffer einstreuen.

Im Kompost: Zur Förderung der Zersetzung und zur Bildung von fruchtbarem Humus wird der Mäusdorfer Rottelenker beim Auf- oder Umsetzen mit eingestreut. Die Aufwandmenge beträgt 10g (ein Esslöffel) Rottelenker je cbm Kompostmaterial.

Jetzt bestellen

Was unsere Kunden sagen

„Wir haben festgestellt, dass der Dünger auf das Wachstum des Gemüses einen deutlich erkennbaren Einfluss hat. Ganz besonders ist dies bei den Radieschen aufgefallen. So groß und gesund waren sie noch nie. Aber auch das andere Gemüse ist größer gewachsen und erscheint robuster. Großes Lob …!“
seperator Herwig E., Esslingen
„ … Die Lieferung ist gut bei uns angekommen. Unsere Erwartungen an Ihren Biodünger wurden voll erfüllt. Wir haben letztes Jahr aus einem Teil unserer Wiese einen ca. 150 qm großen Gemüsegarten angelegt. Die Wiese wurde jahrelang nur gemäht und nicht gedüngt. Wir haben Ihren Dünger nach Vorgabe ausgebracht und konnten leckeres Gemüse ernten. Im Bild ist die klassische Vier-Felder-Aufteilung mit Phacelia-Gründüngung, Schwach-, Mittel- und Starkzehrer gut zu erkennen.“
seperator Erika und Armin Sigmund, Taching am See
„ … danke für Ihre Anfrage. Die Lieferung ist ja schon eine Weile her, aber ich erinnere mich, daß alles reibungslos geklappt hat. Mit Ihrem Dünger bin ich sehr zufrieden. Meine Tomaten, Gurken und Geranien auf meinem Balkon waren noch nie so toll wie in diesem Jahr. Was mich schon in der Fernsehsendung, in der ich Sie gesehen hatte, überzeugt hatte war, daß Sie gesagt haben, man kann mit diesem Dünger nicht überdüngen. Ich dünge jetzt sogar meine Beerensträucher, was ich sonst nicht gemacht habe, weil die Enkelkinder davon essen sollen. Ich werde mich im Januar bei Ihnen melden und so ein kleines Eimerchen für meine Freundin zum Geburtstag bestellen …“
seperator Christina Pilz, Berlin
„ Wir essen z. Zt. jede Menge Tomaten von meiner Tante: die schmecken wunderbar, sehen wunderschön aus und die Pflanzen sind stark. Meine Tante (mit dem grünen Daumen, 89 Jahre) sagt, dass dies am Ihrem Biodünger liegt, sie hat noch nie so schöne Tomaten gehabt. Sie pflanzt im Garten und ich habe ihr eben von Ihrem Dünger gegeben. “
seperator Dr. Reinhard Stumpe, Neuhausen a. d. F.
„ … nun nutze ich schon einige Jahre den hervorragenden Eppinger-Dünger und habe wirklich so viel wie möglich damit experimentiert. Zu meiner großen Freude gedeihen alle Pflanzen in meinem Garten über die Maßen, wie ich es vorher nicht kannte! .."
seperator Anke Marie Waldmann, Vaihingen / Enz

Weitere EPPINGER Produkte

Für nachhaltiges und gesundes Wirtschaften
Baldrianblüten-Extrakt

10 ml Fläschchen

Wählen
Doppelgrabegabel

Wählen